Projektname:Ghost Fishing

Rund 640.000 Tonnen an Fischernetzen bleiben Jahr für Jahr auf See zurück.
Sie werden als „Geisternetze“ bezeichnet, da sie unter Wasser nahezu unsichtbar sind, und marines Leben gefährden.
Die einzige Möglichkeit zum Entfernen dieser Netze besteht darin, Taucher wie die des Ghost Fishing-Teams einzusetzen, das seit 2013 in ganz Europa zum Einsatz kommt.
Im Juni 2019 kam Ghost Fishing erstmalig an die deutsche Ostsee.

Ghost Fishing setzt Taucher ein, um Fischereiausrüstung zu suchen, zu entfernen und der Wiederverwendung zuzuführen. Ghost Fishing hat als Organisation zahlreiche Ableger auf der ganzen Welt.

Auf der Suche nach verlorenem Fanggeschirr müssen die Taucher orte absuchen, an denen Geisternetze vermutet werden. Manchmal müssen die Taucher dazu unter Wasser große Entfernungen zurücklegen, um ein Riff anzusuchen und dabei unterschiedliche Tiefenbereiche einbeziehen, um festzustellen, ob irgendwo Ausrüstung zu finden ist. Seacraft-Scooter helfen den Tauchern von Ghost Fishing dabei, diese Entfernungen mühelos zurückzulegen. Die Scooter sind schnell, stabil und lassen sich mit beiden Händen gut bedienen. An den Tragegriffen der Scooter lässt sich Zusatzausrüstung anbringen, und auch eine Kamera kann problemlos installiert werden. Die Ghost Fishing-Taucher müssen häufig schwere Lasten unter Wasser transportieren, darunter z. B. Hebesäcke mit geborgenen Netzen. Mit den Scootern ist dies deutlich einfacher.

Während der Operation ‚Deutsche Ostsee 2019‘ standen dem Ghost Fishing-Team Seacraft-Scooter zur Verfügung. Diese wurden eingesetzt, um große Bereiche rund um verschiedene Schiffswracks im deutschen Teil der Ostsee abzusuchen. Auf diese Weise konnten wir auch den Bereich um die Wracks abdecken, anstatt uns nur auf die Wracks konzentrieren zu müssen. Das Display der Steuerung lässt sich auch bei schlechter Sicht gut ablesen, und die lange Nutzungsdauer ermöglicht uns mehrere Tauchgänge pro Tag, ohne die Scooter zwischendurch aufladen zu müssen.

Leicht und kraftvoll

Galerie

$head
$head
$head
$head
$head
$head
$head
$head
$head
$head
$head
$head
$head
$head
$head
$head
$head
$head
$head
$head
$head
$head

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Bei Verwendung der Standardeinstellungen des Web-Browsers können Cookies auf dem Endgerät des Benutzers gespeichert werden. Wenn Sie diese Website nutzen, ohne die Einstellungen Ihres Web-Browsers zu ändern, werten wir dies as Zustimmung zur Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Cookie-Richtlinie.

Verstanden