Wir freuen uns, eine dedizierte Scooter-Kopplungsplattform vorstellen zu können, mit der sich zwei Seacraft-Scooter miteinander verbinden lassen. Sie profitieren von mehr Leistung, einer deutlich höheren Maximalgeschwindigkeit und mehr Reichweite, sowie Ladekapazität.

Warum sollte man zwei Scooter koppeln?

  • Um mehr Leistung zu erzielen – Zwei Propeller verdoppeln den Schub und bieten so ein sehr kraftvolles Zugsystem.
  • Um die Maximalgeschwindigkeit zu steigern (auf bis zu 129 m/min)
  • Um die Reichweite deutlich zu erhöhen
  • Um zwei Scooter gleichzeitig zu steuern
Seacraft-Kopplungsplattform für Scooter

Die Form der Kopplungsplattform vereinfacht das Befestigen runder Objekte (z. B. Druckbehälter) in der Mitte. Mit Wasser füllbare Auftriebskörper machen das Koppeln und Trimmen im Wasser kinderleicht.

Ein patentiertes Verbindungssystem ermöglicht das Koppeln zweier Scooter im Handumdrehen – durch einfaches Einrasten. Die Details finden Sie auf unserer Produktseite.

Xavier Méniscus – Der Weltrekordhalter testet seinen neuen Seacraft-Doppel-Scooter mit der Navigationskonsole ENC2.

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Bei Verwendung der Standardeinstellungen des Web-Browsers können Cookies auf dem Endgerät des Benutzers gespeichert werden. Wenn Sie diese Website nutzen, ohne die Einstellungen Ihres Web-Browsers zu ändern, werten wir dies as Zustimmung zur Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Cookie-Richtlinie.

Verstanden